Brot

Brotbacken wurde vor nicht allzu langer Zeit in fast jedem Haushalt praktiziert. Wenn in unserer Gesellschaft noch gebacken wird, geschieht dies meist nicht aus finanzieller Motivation, sondern um ein besonders hochwertiges Brot essen zu können oder auch aus reiner Freude am Backen selbst. In der Literatur gibt es über das Brotbacken vielfältige Abhandlungen, denn Brotbacken hat in allen Regionen der Welt und zu allen Zeiten stets einen hohen Stellenwert gehabt.

Traditionell wurde in unseren Regionen mit Sauerteig gebacken. Dies ist besonders kostengünstig, denn die Ausgaben für die Hefe entfallen. Mit diesem Verfahren wird aber vor allem ein Brot gebacken, das äußerst lagerfähig und bekömmlich ist. Auch nach 2-3 Wochen schmeckt ein Sauerteigbrot noch köstlich, während ein Hefebrot längst verdorben ist.

Die Verwendung von hochwertigen Bioland-Mehlen, wenn möglich frisch gemahlen, der Verzicht auf Hefe und die Verwendung von Meersalz (in deutlich reduzierter Menge gegenüber den meisten Bäckern), all das wird durch das Selbermachen möglich.

Brotbacken wurde vor nicht allzu langer Zeit in fast jedem Haushalt praktiziert. Wenn in unserer Gesellschaft noch gebacken wird, geschieht dies meist nicht aus finanzieller Motivation, sondern um... mehr erfahren »
Fenster schließen
Brot

Brotbacken wurde vor nicht allzu langer Zeit in fast jedem Haushalt praktiziert. Wenn in unserer Gesellschaft noch gebacken wird, geschieht dies meist nicht aus finanzieller Motivation, sondern um ein besonders hochwertiges Brot essen zu können oder auch aus reiner Freude am Backen selbst. In der Literatur gibt es über das Brotbacken vielfältige Abhandlungen, denn Brotbacken hat in allen Regionen der Welt und zu allen Zeiten stets einen hohen Stellenwert gehabt.

Traditionell wurde in unseren Regionen mit Sauerteig gebacken. Dies ist besonders kostengünstig, denn die Ausgaben für die Hefe entfallen. Mit diesem Verfahren wird aber vor allem ein Brot gebacken, das äußerst lagerfähig und bekömmlich ist. Auch nach 2-3 Wochen schmeckt ein Sauerteigbrot noch köstlich, während ein Hefebrot längst verdorben ist.

Die Verwendung von hochwertigen Bioland-Mehlen, wenn möglich frisch gemahlen, der Verzicht auf Hefe und die Verwendung von Meersalz (in deutlich reduzierter Menge gegenüber den meisten Bäckern), all das wird durch das Selbermachen möglich.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
Anleitung Sauerteigbrot Selbermachen
Anleitung Sauerteigbrot Selbermachen
Marke Deutschland
Qualität keine Angabe
Inhalt 1 Stück
1,00 € *
Datteln mit Stein, MEDJOOL JUMBO
Datteln mit Stein, MEDJOOL JUMBO
Marke makrobiotik-perlen.de
Qualität Kontrolliert biologischer Anbau
Inhalt 500 g (1,99 € * / 100 g)
9,95 € *
Ingwerstäbchen
Ingwerstäbchen
Marke Pural
Qualität Kontrolliert biologischer Anbau
Inhalt 100 g
2,19 € *
Roggen Bioland
Roggen Bioland
Marke Bohlsener Mühle
Qualität Bioland
Inhalt 1 kg
1,89 € *
Roggenvollkornmehl Bioland
Roggenvollkornmehl Bioland
Marke Bohlsener Mühle
Qualität Kontrolliert biologischer Anbau
Inhalt 1 kg
1,99 € *
Sauerteigstarter frisch, im Glas
Sauerteigstarter frisch, im Glas
Marke makrobiotik-perlen.de
Qualität keine Angabe
Inhalt 100 g
4,95 € *
Zuletzt angesehen