Seitan Selbermachen

Zubereitung

Zutaten

Die nachfolgenden Zutaten wurden so bemessen, dass sich damit 1 kg Weizen - oder Dinkelmehl zu Seitan verarbeiten lässt. Am Ende der Arbeit werden Sie mit etwa 750 Gramm leckerstem Seitan belohnt. Bei Dinkel ist die Ausbeute deutlich geringer.

1.: Der Teig

Mehl in eine Schüssel geben und langsam kaltes Wasser zugeben. Dabei mit den Händen Mehl und Wasser vermischen, bis eine mittelfeste Teigmasse entstanden ist.
Etwa 10 - 20 Minuten kneten, bis sich Mehl und Wasser zu einer homogenen, klumpenfreien Masse verbunden haben. Mit kaltem Wasser 1-2 cm über Teighöhe auffüllen und einige Stunden, am besten über Nacht, stehen lassen. Je länger der Teig ruht, desto weicher und desto besser lassen sich beim Auswaschen Stärke und Eiweiß trennen.
Jedoch sollten 10-12 Stunden nicht überschritten werden, weil dann die Fermentation beginnt.

2.: Teigmasse zu Gluten verarbeiten

Teigmasse mit dem vorhandenen Wasser so lange kneten, bis das Wasser mit Stärke gesättigt ist. Danach wechselnd mit warmem und kaltem Wasser den Kloß auswaschen, dabei leicht kneten. Waschen bis das Wasser klar bleibt und sich ein Glutenkloß gebildet hat. Letzter Waschvorgang mit kaltem Wasser.
Fertiger Gluten sieht z.B. so aus:

3.: Kochen Stufe 1

1,5 Liter Wasser zum Kochen bringen. Glutenkloß ganz oder in Scheiben behutsam ins Wasser geben (Scheiben nebeneinander) und kochen bis die Glutenstücke an die Oberfläche gestiegen sind. Gluten aus dem kochenden Wasser heraus in eine Schüssel geben und mit kaltem Wasser abkühlen.

4.: Kochen Stufe 2

1,5 Liter Wasser mit den übrigen Zutaten zum Kochen bringen. Die Glutenstücke in das kochende Wasser geben und 45 - 60 Minuten kochen lassen.
In Boullion gekochter Gluten sieht z.B. so aus:

5.: Verwendung/ Haltbarkeit und Aufbewahrung

  1. Der Seitan ist nun fertig und kann direkt verzehrt werden oder weiter verarbeitet werden. (Braten, Frittieren, Grillen, Überbacken etc,)
  2. Der Seitan kann in der Brühe 2-3 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.
  3. Konservierung: Der Seitan kann nach dem Kochen mit der noch kochenden Brühe zur Konservierung in sterilisierte Schraubdeckelgläser gefüllt werden. 750 g Seitan in Scheiben auf 2 x 550ml Gläser verteilen und mit der Shoyu Kombubrühe bis zum Rand auffüllen. Gläser fest verschließen, stürzen und abgedeckt kalt werden lassen. An einem kühlen Ort aufbewahren.

Bemerkungen

Die Herstellung von Seitan ist an sich sehr einfach, erfordert aber einigen Arbeits- und Zeitaufwand.
Weitere Informationen finden sich auch hier (...). Eine Anleitung können Sie sich auch zusenden lassen. Sie finden den passenden Artikel hier (...).

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Shoyu Shoyu
Marke Clearspring
Qualität kontrolliert biologischer Anbau
Inhalt 1 l
ab 12,85 € *
Ingwer  (frisch!) Ingwer (frisch!)
Marke makrobiotik-perlen.de
Qualität Kontrolliert biologischer Anbau
Inhalt 100 g
1,25 € *
Anleitung Seitan Selbermachen Anleitung Seitan Selbermachen
Marke Deutschland
Qualität keine Angabe
Inhalt 1 Stück
1,00 € *
Dinkelmehl Type 630, Demeter Dinkelmehl Type 630, Demeter
Marke Bauck
Qualität Demeter
Inhalt 1 kg
3,49 € *