Karpfensuppe

 

 

 

 

 

Der Karpfen ist ein Friedfisch, d.h. er wird, wenn überhaupt, mit Getreide gefüttert. Es ist der einzige Speisefisch, der sowohl von Greenpeace wie auch von der Umweltorganisation WWF in ihren Fischführern als unproblematisch eingestuft wird. 

Sein Fleisch ist fest, fettarm und reich an Omega-3-Fettsäuren wenn er nach 3 Sommer etwa 3 Pfd wiegt und zum Verzehr angeboten wird.

Zusammen mit Klettenwurzeln gekocht, gibt er eine stärkende Fischsuppe, die besonders gut in die kalte Jahreszeit passt. Wir bereiten sie in den Monaten mit - R - in zwei Portionsgrößen, die sehr konzentriert sind. Verdünnen, mit Miso und Ingwer würzen und mit Frühlingszwiebeln garniert servieren.

Auch ein kleiner Vorrat ist möglich, da die Suppe im geschlossenem Glas gut haltbar ist.

Bestellungen nehmen wir gerne über das Kommentarfeld entgegen.

 

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.